Taktstock


Taktstock
Tạkt|stock 〈m. 1u; Mus.〉 dünner, kurzer Stab, mit dem der Dirigent den Takt angibt

* * *

Tạkt|stock, der:
dünner, kurzer Stock, mit dem der Dirigent den Takt (1) angibt:
den T. heben, führen;
den T. schwingen (scherzh.; dirigieren).

* * *

Tạkt|stock, der: dünner, kurzer Stock, mit dem der Dirigent den ↑Takt (1) angibt: den T. heben, führen; den T. schwingen (scherzh.; dirigieren).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taktstock — Taktstock, Taktstrich, s. Takt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Taktstock — Ein Taktstock ist ein Stab, mit dessen Hilfe der Dirigent einem musizierenden Ensemble den Takt anzeigt, Einsätze gibt sowie Betonungen und musikalische Bewegungen verdeutlicht. Ein moderner Taktstock aus Weißbuche mit kegelförmigem Korkgriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Taktstock — der Taktstock, ö e (Aufbaustufe) Stab, mit dessen Hilfe der Dirigent den Takt anzeigt Synonyme: Dirigentenstab, Stab (geh.) Beispiele: Das Orchester trat unter dem Taktstock von Herbert von Karajan auf. Der Dirigent hob den Taktstock …   Extremes Deutsch

  • Taktstock — Tạkt·stock der; ein dünner, kurzer Stock, mit dem der Dirigent einem Orchester den ↑Takt1 (1) anzeigt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Taktstock — нем. [та/ктшток] дирижерская палочка …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Taktstock — Tạkt|stock Plural ...stöcke …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dirigentenstab — Ein Taktstock ist ein Stab, mit dessen Hilfe der Dirigent einem musizierenden Ensemble den Takt anzeigt, Einsätze gibt sowie Betonungen und musikalische Bewegungen verdeutlicht. Ein moderner Taktstock aus Weißbuche mit kegelförmigen Korkgriff.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dirigieren — Das Dirigieren (in einigen sprachlichen Wendungen auch Dirigat) ist die Orientierungs, Koordinierungs und Gestaltungshilfe für die ausführenden Musiker eines musizierenden Ensembles wie eines Chores oder Orchesters durch den Dirigenten, die… …   Deutsch Wikipedia

  • abklopfen — abbürsten; untersuchen; in Frage stellen; evaluieren; etwas (näher) unter die Lupe nehmen (umgangssprachlich); ansehen; examinieren; studieren; (eingehend, genau) …   Universal-Lexikon

  • dirigieren — führen; lotsen; regieren; leiten; steuern; kontrollieren; lenken; manövrieren * * * di|ri|gie|ren [diri gi:rən] <tr.; hat: 1. (die Aufführung eines musikalischen Werkes, ein Orchester o. Ä.) durch bestimmte den Takt, die Phrasierung, das Temp …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.